Forschung

Das Lehr- und Forschungsgebiet "Bindemittel und Baustoffe" befasst sich mit den Rohstoffen, der Technologie und den Eigenschaften mineralischer Bindemittel und Baustoffe.

Dazu zählen die Bindemittel Zement, Kalk und Gips sowie sämtliche Baustoffe für den Hoch- und Tiefbau.

Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Optimierung technologischer Prozesse sowie der Verbesserung von Qualitätsmerkmalen stofflicher Eigenschaften.

Ein wesentliches Ziel der Forschung ist der Ersatz von Primärenergie durch Sekundärstoffe bei der Klinkerproduktion, ohne die Klinkerqualität oder die Schadstoffemission negativ zu beeinflussen.

Andere Schwerpunkte sind die stofflichen Merkmale von Sekundärstoffen, wie z.B. REA-Gips, die Computersimulation von Herstellungsprozessen oder die Entwicklung neuer zerstörungsfreier Materialprüfverfahren.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Verdampfungs-Kondensations-Kreisläufe in Klinkerbrennanlagen
  • Reaktivität von Branntkalk und Magnesia
  • Standardmaterial für die Alkali-Kieselsäure-Reaktion
  • Hydratationskinetik Calciumsulfaten
  • REA-Gips-Analyse hinsichtlich einiger Spurenelemente und deren Bindungsarten
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2018